der Umwelt zuliebe
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/unweigerlich

Gratis bloggen bei
myblog.de





E10-Desaster

E10 ist da und keiner tankt's? Damit hab selbst ich nicht gerechnet. Die Unsicherheit und ide schlechte Aufklärung hindert die Leute daran, E10 zu tanken und ich lach mir ins Fäustchen. Was PR doch so ausmacht!

Und ich sage euch, ich habe den Test gemacht und was ist passiert? Ich musste mir den blöden Tank auspumpen lassen! Ich war leider nicht so schlau und hatte mich nicht informiert, ob mein Auto, ein Toyota Corolla Baujahr 1995 den neuen Biosprit verträgt. Tja, so fuhr ich 100 m und merkte, dass mit dem Tank etwas nicht stimmte. Ich informierte mich beim Tankwart und der befahl mir, sofort das Auto stehen zu lassen und den Tank auspumpen zu lassen, da mein Auto für den E10 nicht freigegeben sei. Tolle Wurst, dacht ich mir. Jetzt wollte ich den Test machen und sehen, wie weit ich mit dem Sprit komme und schon passiert sowas? Also ließ ich mich vom ADAC zur nächsten Werstatt schleppen, wo sie mir dann den Tank auspumpen und mir erzählten, dass Toyota dringend davon abrät dieses Auto mit E10 zu betanken, da es bei unglücklichen Fällen auch zu Feuer im Tank kommen kann. Ich war echt geschockt und zugleich wütend, dass man doch wirklich so schlecht aufgeklärt wird. Woher soll ich das denn wissen? Wenn im Radio und Fernsehen städnig erzählt wird, dass ja nur 7% der Autos den Sprit nicht vertrügen, dann gehe ich nicht davon aus, dass mein Auto den Sprit nicht verträgt.

Jedenfalls ist der Test gescheitert und ich bin stinksauer. ich fordere bessere Aufklärung an Tankstellen! Und dass so wenig Menschen den Bio-Sprit tanken, ist nur deshalb so, weil niemand wirklich weiß, ob sein Auto E10 verträgt oder nicht!

4.3.11 12:58


Werbung


Umweltpolitik

Ich könnte mich noch immer unheimlich über die E10-Sache aufregen. Anscheinend weiß niemand so wirklich, wie wir von der Politik angelogen werden! Merkel schwingt ihre Reden, wie wichtig doch die Umwelt sei und lässt im nächsten Zug aber zu, dass wichtige Lebensräume von bedrohten Arten gefährdet werden. 

Nun wird E10 eingeführt und zahlreiche Autofahrer tanken dann, mit scheinbar gutem Gewissen, den günstigeren Kraftstoff. Dabei haben Studien bewiesen, dass man mit E10 nicht so weit kommt, wie mit normalem Benzin und dass die Leistung nicht mal ansatzweise so gut ist. Außerdem soll der E10-Kraftstoff weniger kosten(um die 5ct) und so noch mehr Kunden locken. Ob sich die 5 ct pro Liter aber wirklich rentieren ist die Frage. 

Ich sag euch, wenn ich das erste Mal den E10 an der Tankstelle sehe, werde ich für mich und für euch einen Test machen und euch davon berichten. Danach werde ich keinen Tropfen E10 mehr tanken, das schwöre ich!

Egal wie es kommen wird, die Menschen werden natürlich den billigeren Kraftstoff tanken und damit unsere Welt zerstören! Gut, so dramatisch wird es nicht, aber man leistet einen Teil dazu bei, wenn man diesen Kraftstoff tankt.

Zu meinem zweiten Hass-Thema: Atomenergie. Wozu gibt es diese Energie überhaupt noch, wenn sie in Deutschland kaum noch gebraucht wird? In einem Bericht las ich neulich, dass die Erergie aus den Atomkraftwerken in vielen Städten schon zurückgeschraubt werden musste, da Energie aus Windkraft und Solar schon viel Energie liefere. Wozu dann also diese vielen Zeitbomben? Es ist doch eine Frage der Zeit, bis wieder etwas passiert und alle in Angst udn Schrecken versetzt werden. Ich bin für eine generelle Abschaffung der Atomkraftenergie!

 

 

 

28.3.11 16:56


E10?

Der ganze Wirbel um das E10 geht mir allmählich auf den Wecker. Von wegen Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit! Alles Heuchlerei, meiner Meinung nach. Wie wird denn E10 bitte hergestellt? Aus Palmenöl, weil unser beheimateter Raps nicht ausreicht. Und wer muss Platz schaffen für den Rohstoff, aus dem später der "Bio-Kraftstoff" gemacht wird? Die Urwälder. Super, 100 Punkte, wir zerstören unser wichtigstes Gut auf Erden und bauen stattdessen Monokulturen ohne Ende. Wo soll das denn hinführen?


Und die Politik erzählt scheinheilig, dass so ein wichtiger Schritt für unsere Umwelt und gegen den Klimawandel gesetzt wurde. Ich frag mich nur, was wird wohl sein, wenn alle unschätzbaren Bäume für Monokulturen weichen mussten und diese nur halb so viel CO2 aufnehmen können?Soweit wird dann wieder nicht gedacht. Im Endeffekt geht es nur darum, dass Deutschland unabhängier von den Ölstaaten wird. Dass aber 7% der Autos in Deutschland den Kraftstoff nicht vertragen, scheint kein Problem. Die können ja dann das teurere Benzin kaufen. 

So wirklich durchdacht ist das Konzept nicht und ich frage mich, ob sich das E10 durchsetzen wird. Immerhin scheinen schon jetzt viele Menschen zweifel zu haben und geben laut einer Umfrage offen zu, dass sie vorsichtsghalber lieber das normale Benzin tanken werden. 

Ich warte bereits sehnsüchtig auf die Elektro-Autos, die hoffentlich bald bezahlbar auf den Markt kommen. Da steht für mich das Aussehen im Hintergrund, Hauptsache ich kann beim Tanken Geld sparen und muss nicht diesen blöden Kraftstoff tanken. Was mich am meisten erschüttert, ist die Tatsache, dass kaum jemand weiß, woher der Stoff für E10 kommt und was mit den Urwäldern passiert. Dass sie abgeholzt und niedergebrannt werden und damit wichtige Lebnsräume für viele Tiere zerstört werden, ist nur ganz wenigen bekannt. 

14.2.11 17:54


Ikea läßt mich nicht in Ruhe

Meine Frau kam nun irgendwie auf den Geschmack mit Ikea, und möchte dort noch einmal hin. Da unsere Tochter auch schon wieder etwas älter ist und nun so langsam aus ihrem Baby Zimmer herauswächst, möchte sei neue Möbel für das Kinderzimmer kaufen. Vor allem einen Schreibtisch soll die Kleine bekommen. Ich gebe ihr zwar recht, aber ich habe gerade keine Lust Möbel aufzubauen und die Wände neu zu streichen. Kann sie das nicht etwas später machen? Es ist ja noch eine ganzeWeile hin bis sie in die Vorschule kommt und noch passen die Möbel.

Sauerbraten

Wo wir neulich bei Ikea waren, konnte sie es natürlich nicht lassen sich alles in Ruhe anzuschauen. Nun haben wir nicht nur ein neues Topfset und einen Hocker, sondern auch ein neues Tablett, neue Pfannen, ein paar Kisten zum verstauen von Sachen und einen neuen Teppich für den Flur. Verrückt. Ikea muss wirklich Millionen machen. Hätte ich doch bloß Ikea erfunden. Dann wäre ich jetzt reich und meine Frau könnte so viel im eigenen Unternehmen shoppen gehen wie sie möchte! Ihr würde es bestimmt gefallen und mir natürlich auch.

Am Wochenende kommen meine Eltern zu Besuch. Meine Mutter hatte Geburtstag und wir wollen alle gemeinsam essen. Dafür macht meine Frau extra einen leckeren Sauerbraten. Ich finde das toll, denn Sauerbraten gehört zu meinen Lieblingsspeisen. Leider habe ich so selten die Gelegenheit es zu essen. Deshalb freue ich mich schon auf das Wochenende und kann es kaum erwarten. Ein Geschenk habe ich natürlich auch schon besorgt. Sie bekommt das was alle Frauen toll finden. Na was denkt ihr? Ja richtig. Einen Ikea Gutschein. Da sie eh gerade ihre Wohnung ausmistet, dachte ich mir das passt ganz gut. So kann sie sich ein paar neue Sachen kaufen damit die Wohnung gleich wieder schön aussieht.

26.1.11 15:01


Ikea

Zu Hause verfolgt mich Suki den ganzen Tag. Meine kleine Tochter hat es fast die ganze Zeit auf dem Arm. Dann bringt sie es immer zu mir und ich soll es streicheln und sagen wie süß es gerade aussieht. Ich hoffe diese Phase ist nur am Anfang und geht mit der Zeit vorbei. Lange werd eich das nicht mehr aushalten und Suki bestimmt auch nicht. Die arme kommt ja kaum noch zum essen das sie ständig draussen ist. Ich werde wohl mal mit meiner Tochter reden müssen falls es nicht nach lässt in nächster Zeit.

Auf Arbeit läuft auch alles ganz gut. In letzter Zeit gab es recht viel zu tun. Ich erforsche gerade die erneuerbaren Energien und ihre negativen Auswirkungen. das ist gar nicht so einfach! Da es viele dieser Techniken erst seit einigen Jahren gibt, wissen wir noch recht wenig über ihre Folgen bescheid. Dafür bin ich dann zuständig. ich erforsche sie und stelle Thesen auf, die ich dann versuche zu beweisen oder auch nicht. Alles in allem ein sehr anstrengender Beruf. Alles geht es langsam voran, so hab ich manchmal Tage, wo ich nur versucht habe Geräte zu installieren. Tja, Technik will halt nicht immer so wie ich es gerne hätte.

Ansonsten muss ich demnächst mal wieder zu Ikea, ich brauche neue Töpfe. Meine geben so langsam den Geist auf. Sie haben aber auch schon lange gedient und somit ist es in Ordnung wenn meine billig Höffner Töpfe nach 7 oder 8 Jahren den Geist aufgeben.Außerdem ist meiner Frau neulich ihr Hocker kaputt gegangen. Auf dem sitzt sie immer wenn sie sich fertig macht morgens. Eigentlich ist es ein Pflanzenständer, aber es ist preiswert, kostet nämlich nur 6.99 Euro.Außerdem gehe lieber ich zu Ikea und hole ihr den Kram, als das sie geht. Sie packt immer viel zu viel ein und kauft Zeugs, was wir eigentlich gar nicht brauchen.

11.1.11 15:53


Suki

Tja Weihnachten ist vorbei und wir sind um ein Familienmitglied gewachsen. Auch wenn ich eigentlich nicht viel von Meerschweinchen halt, so wollte meine kleine Tochter doch unbedingt eines dieser doch niedlichen Tiere haben. Da man sie aber nicht alleine halten soll, werden wir uns wohl oder übel bald ein zweiter zu uns holen. Aber für den Anfang reicht das eine aus.

Meerschwein

Meine Tochter hat es Suki genannt. Es ist ein süßes kleines Teddy Meerschwein und ist bereits 3 Jahre alt. Im Durchschnitt leben die Dinger 6 Jahre und können durchaus bis zu 9 Jahre alt werden. Mal sehen wie lange das Ding bei uns durch halten wird. Ich denke mal schon recht lange, da wir es ja regelmäßig füttern werden und meine Tochter leistet ihr ja auch viel Gesellschaft. Bis jetzt waren die beiden unzertrennlich. Sie nimmt es überall hin mit und das Tier bekommt keine Freie Minuten zum atmen. Manchmal tut es mir schon leid, aber da Meerschweinchen in der Regel gesellige Tiere sind, denke ich schon, das es dem Tier nicht schaden wird.

Das arme Tier wurde aus Allergie gründen bei einer Meerschweinchen Notstation abgegeben und suchte seit dem ein neues zu Hause. Es ist schon recht putzig, vor allem wenn es sich hin legt und schläft. Ganz schön faul die Dinger! essen schlafen essen schlafen und so weiter. Die machen ja nichts anderes. Rennen tun sie anscheinend nicht so gerne, aber sie lassen sich gerne streicheln. Das ist sehr gut, denn meine Tochter möchte es die ganze Zeit nur streicheln und mit ihr kuscheln. Sogar einschlafen tut sie mit Suki. Sobald sie eingeschlafen ist, hole ich es aber aus ihrem Bett heraus und bringe es in den Käfig. Es soll ja auch mal zur Ruhe kommen. Wenn das Ding nicht stubenrein wäre, würde ich austicken.

28.12.10 22:30


Hamster und Co.

Hallo, ich bin leonard und bin Umwelttechniker . Ich wohne in der Nähe von Herne und habe eine kleine Tochter. Da wir beide gerne Tiere mögen, helfen wir oft in dem Tierheim bei uns aus. Da wir recht nah wohnen, sind wir dort häufig zu finden. Meiner Tochter gefällt es sehr uns geht auch oft mit den Hunden Gassi. Manchmal kann ich wirklich nicht verstehe, wie jemand so ein süßes Tier aussetzen kann. Die Tiere haben einem doch nichts getan und ich finde niemand hat so etwas verdient. Leider habe ich nicht genug Zeit und kann kein eigens Haustier halten.

Obwohl ich am überlegen bin vielleicht ein kleines Nagetier meiner Tochter zu Weihnachten zu schenken. Sie nervt mich schon seit einiger Zeit damit ein eigenes Haustier zu haben, aber ich konnte mich bisher nicht dazu kriegen ihr den Wunsch zu erfüllen. Da sie aber durch das helfen im Tierheim schon viel über Tiere und die Verantwortung die dazu gehört gelernt hat, bin ich mir sicher, dass sie sich gut um die Tiere kümmert wird.

Ich bin mir aber noch nicht so ganz sicher welches Tier ich ihr kaufen soll, ein Hund wäre zu viel Verantwortung und würde zuviel Zeit kosten. Eine Katze kratzt zuviel und macht die ganzen teuren Möbel kaputt. Vielleicht kaufe ich ihr einen Hasen oder ein Meerschwein, ein Hamster ist auch recht süß. ich bin mir einfach noch nicht sicher und vielleicht lasse ich sie einfach zwischen den kleineren Nagetieren sich eines aussuchen. Da ich aber kein neues kaufen möchte, sondern eines das ausgesetzt worden ist oder ein neues zu Hause sucht, habe ich schon bei mehreren Online Portalen und im Tierheim gesucht.

16.11.10 19:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung